Mediaplanung: national und international

Eine sorgfältige Mediaplanung ist durch die verschiedenen Werbemöglichkeiten im Internet diffiziler geworden, als sie es noch vor einigen Jahren war. Aber das genaue Hinsehen lohnt sich.

Anhand Ihrer Ziel- und Budgetvorgaben, die wir durchaus ernst nehmen, erstellen wir eine Vorabauswahl, verhandeln anschließend mit den Verlagen und präsentieren Ihnen schlussendlich eine detaillierte Planung mit Magazin- und Verlagsnamen, Druckunterlagenschluss, Motivauswahl und weiteren notwendigen Informationen.

Durch unsere Presseaktivitäten kennen wir die Fachmedien im Detail. Pauschale Tausenderkontaktpreise (TKP) interessieren uns weniger als Branchen- und Leserinformationen. Ein Beispiel:

Für welches Magazin würden Sie sich entscheiden, wenn Sie ausschließlich Entwickler ansprechen möchten und bei gleichem Anzeigenpreis folgende Wahl haben:

- Möglichkeit 1: ein Fachmedium mit 50.000 Auflage an eine breite Zielgruppe, u. a. 10.000 Entwickler

- Möglichkeit 2: ein Fachmedium mit 30.000 Auflage, davon 28.000 Entwickler?

Das ist der Unterschied zwischen TKP und einem Blick auf Branchen- und Leserinformationen.

Darüber hinaus berücksichtigen wir bei unserer Empfehlung für Sie auch ob ein Medium IVW- bzw. IVW-EDA- oder BPA-geprüft ist.

Bei Bedarf übernehmen wir nach der Planung das gesamte weitere Handling: Anzeigenversand, Ansprechpartner für Rückfragen, Prüfung der Verlagsrechnungen, Zahlung.